Wanderungen in Niedersachsen

Die Wanderungen sind Tagestouren in der Regel durch Wälder, Berge und Wiesen abseits befahrener Verkehrswege. Mehrere Pausen sind einkalkuliert und wurden praktisch auch gemacht. Man benötigt gutes Wanderschuhwerk, geeignete Kleidung, ggf. Wanderstöcke, genügend Proviant und vor allem ausreichend zu Trinken. Ein kleines 1. Hilfe-Pack kann nicht schaden und auch ein Handy sollte man dabei haben.

Übersichtskarte der Wanderungen in Niedersachsen

Übersichtskarte Wanderungen in Niedersachsen

Copyrigth: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)

Tour 187 >>

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nordwestlich von Wernigerode im Harz liegen Stapelburg und Bad Harzburg. Beide Städte sind nahverkehrstechnisch mit dem Bus und der Bahn erreichbar und sind ein günstiger Ausgangspunkt für eine Wanderung im Niedersächsischen Nordharz. Das herrliche Waldgebiet ist Teil des Naturpark Harz und touristisch gut erschlossen. Ich habe als Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung Stapelburg gewählt. Wer in Wernigerode oder seinen Ortsteilen übernachtet, bekommt mit der Gästekarte auch ein Harzer Urlaubs-Ticket HATIX. Damit kann man kostenlos mit allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im gesamten Landkreis Harz fahren. Es gibt neben Wernigerode weitere teilnehmende Ortschaften.