Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein windiger leicht sonniger Ostermontag hat mich in die Umgebung des Gallberges nordwestlich von Brandenburg an der Havel geführt. Der Gallberg ist eine Erhebung zwischen den Ortschaften Brielow, Fohrde und Hohenferchesar. Drumherum führen fast in Dreiecksform Verbindungswege zwischen den Ortschaften, die man erwandern kann.

An der Hohenferchesarer Strasse bei den Wohnhäusern kann man Parken und sich dann "in die Büsche" schlagen. Die Route durchquert Wiesen und Felder, führt teilweise durch den Wald, verläuft an Feldern vorbei und ist sogar streckenweise eine Baumallee. Spezielle Sehenswürdigkeiten gibt es keine. Wobei ich der Meinung bin, einen Schwarm Goldammern gesehen zu haben. cool

Feldweg nach Fohrde Pferdeweide bei Fohrde

Ab und an kann man auf andere Wanderer treffen. Den Gallberg - oder Hügel - habe ich nicht gesehen, da er im Zentrum des Wegdreiecks im Wald versteckt ist. Man kann über Waldwege aber sicherlich zur höchsten Erhebung laufen, wenn man möchte.

 

Zuletzt gewandert: 09.04.2012
Länge: ca. 9 km
Wanderzeit: ca. 2 h ohne Pausen
Typ: Rundkurs
Routenverlauf: Brielow - Fohrde - Hohenferchesar - Brielow
Besondere Hinweise:
  • Rastplätze: keine gebauten Rastplätze. Man kann auf Baumstämmen rasten.
  • Versorgung: Selbstversorgung
Landschaft: Wiesen, Felder, Wald
Wegtypen: Land- und Forstwirtschaftliche Wege
Wegbeschaffenheit: verdichteter Sand/Kies, teilweise unbefestigt, sandig oder grasbewachsen

 

Kartenüberblick:

Karte für Route 053: Wanderung um den Gallberg

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Route 053: Wanderung um den Gallberg

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (053_Wanderung_um_den_Gallberg.gpx)053_Wanderung_um_den_Gallberg.gpx[Track 053 mit 500 Trackpunkten]47 kB86 Downloads