GEPLANT

Diese Wanderung im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land ist wohl nur mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen. Ausgangsort ist genau wie bei Tour 200: Wanderung um den Dagowsee und Peetschsee (ca. 12 km) die Ortschaft Neuglobsow. In Neuglobsow wurde früher Glas hergestellt. Im Glasmacherhaus gibt es dazu eine Ausstellung.

Am Ufer des Stechlinsees verläuft ein Pfad mit Sitzgelegenheiten. Die Wanderung passiert auch das ehemalige Gelände des KKW Rheinsberg. Die Gegend ist touristisch erschlossen. Es gibt keine Wegmarkierung für diesen Weg aber es geht immer am Ufer entlang. Die Halbinsel ist originär nicht enthalten aber ich denke, die könnte man mitlaufen.

Die Wanderung läßt sich vielleicht als 4-Tages-Ausflug mit den Touren Tour 203: Wanderung Naturerlebnispfad "Von Moor zu Moor" (ca. 12 km), Tour 200: Wanderung um den Dagowsee und Peetschsee (ca. 12 km) und Tour 201: Wanderung Kleiner Wentowsee (ca. 12 km) verbinden.

 

 

Kartenüberblick:

Karte für Tour 199: Wanderung um den Großen Stechlinsee

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für

Fotos