Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Alte Salzstraße Zeichen Der Radweg "Alte Salzstraße" wurde von Hohnstorf bei Lauenburg bis Travemünde gefahren. Diese Strecke verläuft ca. 58 km entlang dem Elbe-Lübeck-Kanal und hätte das Potenzial, eine der besten Rad- und Inline-Strecken deutschlandweit zu sein. Leider wurde hier bisher kein ähnlich attraktiver Radweg aufgebaut wie beispielsweise in Brandenburg am Voss-Kanal oder an der Havel. Statt einen erstklassigen Asphaltbelag anzubieten, fährt man auf einem verdichteten Sand/Kies-Weg. Der Weg ist als Betriebsgelände vom Kanal ausgewiesen und gehört scheinbar der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Vielleicht spielte das beim Ausbau eine Rolle. Nach ausgiebigem Regen wird der Weg weich und fährt sich schwerer.

Vorgänger-Tour: 062: Elbe-Radweg von Havelberg bis Hohnstorf (ca. 174 km)

Nachfolger-Tour: 064: Ostsee-Fernradweg/Ostsee-Küstenradweg von Travemünde bis Ahlbeck (ca. 350 km)

Tag 1:

Von Hohnstorf überquert man die Elbe über die Brücke der B209 (Radweg) und gelangt nach Lauenburg. Hier lohnt eine Besichtigung der Altstadt. Aufgrund des flächendeckenden Kopfsteinpflasters, ist es ratsam, das Fahrrad anzuschließen und die Straßen zu Fuß zu besichtigen. Die Altstadt bietet obendrein viele Restaurants zum Stärken.

Weiter geht es entlang der B209, dann rechts über den Elbe-Lübeck-Kanal über die Brücke der B5 und kurz danach links in eine Wohnstraße bis in die Nähe des Lanzer Sees. Hier fährt man ein Stück über relativ schlechten Waldweg (siehe Wegpunkte) um dann kurz danach auf den Radweg am Elbe-Lübeck-Kanal einzuschwenken. Ab hier geht es immer am Kanal entlang. Viel Grün, viel Wasser, viel Vogelgezwitscher. Mölln erreicht man nach ca. 28 km.

In Mölln kann man durchaus einen Zwischentag einschieben und das weitläufige Wald- und Seengebiet erkunden oder beispielsweise in der Stadt den Wasserturm und die Eulenspiegelskulptur am Markt besichtigen, einen Abstecher zum Wildpark machen, das Till Eulenspiegelmuseum besuchen oder im Kurpark entspannen.

Kartenüberblick:

Karte für Tour 063 Tag 1

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Tour 063 Tag 1

 

Tag 2:

Von Mölln geht es weiter ca. 30 km entlang am Elbe-Lübeck-Kanal. Schon von weitem grüßt das Holstentor von Lübeck. Die Fahrt durch die Lübecker Innenstadt ist aufgrund der vielen Fußgänger und engen verkehrsreichen Straßen eher anstrengend und nach den vielen ruhigen Kanalkilometern ein leichter Verkehrsschock. Hier ist Aufmerksamkeit gefordert! Wer mag, kann in Lübeck eine umfangreiche Stadtbesichtigung einlegen oder sich in einem der vielen Restaurants stärken.

Kaum hat man den Innenstadtbereich durch das Burgtor verlassen, wird es wieder ruhiger. Auf einem straßenbegleitenden Radweg entlang der Travemünder Allee erreicht man nach ca. 5 km den kostenlosen Bus-Shuttle durch den Herrentunnel unter der Trave.

Anschließend geht es über Radwege und Waldstraßen weiter Richtung Pöppendorf. Vor der Ortschaft kann man zwei archäologische Sehenswürdigkeiten direkt an der Straße besichtigen. Zunächst trifft man auf ein 4000 Jahre altes Großsteingrab, anschließend auf den Pöppendorfer Ringwall, eine ehemalige Ansiedlung.

Über Ovendorf gelangt man schließlich nach Travemünde und kann den ersehnten Blick auf die Ostsee erhaschen.

Kartenüberblick:

Karte für Tour 063 Tag 2

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Tour 063 Tag 2

 

 

Zuletzt gefahren: 10/12.06.2012
Länge: Tag 1: ca. 37 km
Tag 2: ca. 53 km
Fahrzeit: 2 Tagesetappen
Typ: Streckenkurs
Routenverlauf:

Hohnstorf, Lauenburg, Lanze, Dalldorf, Mölln, Neu Lankau, Berkenthin, Krummesse, Oberbüssau, Lübeck, Herrentunnel, Pöppendorf, Ovendorf, Travemünde

Besondere Hinweise:
  • Rastplätze: viele Möglichkeiten an der Strecke. Zusätzliche Punkte siehe Track. Die markierten Picknickplätze sind oft Bänke, die nicht unbedingt ganzjährig vorhanden sein müssen.
  • Versorgung: Proviant ratsam. Ansonsten in den größeren Ortschaften.
Landschaft: Kanalufer, Wiesen, Felder, Wald, Wohngebiete
Wegtypen: Straßen (mit und ohne Fahrradweg)
eigenständig geführte Radwege
gemeinsam genutzte Wege für Fußgänger und Radfahrer
Land- und Forstwirtschaftliche Wege
Wegbeschaffenheit: Asphalt, verdichteter Sand/Kies

Fotos

Lauenburg Lauenburg
Lauenburg - Blick auf die Elbe Elbe-Lübeck-Kanal
Der Schmalsee in Mölln Elbe-Lübeck-Kanal
Holstentor in Lübeck Die Ostsee in Travemünde
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (063_01_Hohnstorf_Moelln.gpx)063_01_Hohnstorf_Moelln.gpx[Track 063 Tag 1 mit 500 Trackpunkten]54 kB170 Downloads
Diese Datei herunterladen (063_02_Moelln_Travemuende.gpx)063_02_Moelln_Travemuende.gpx[Track 063 Tag 2 mit 500 Trackpunkten]59 kB142 Downloads