Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Anreise kann über den S-Bahnhof Grünau erfolgen. Diese Radtour ist eine Straßenroute, die sich bequem fahren lässt, allerdings durch die urbane Nähe wenig Natur bietet. Streckenweise kann man verkehrsarme Straßen genießen und auch etwas Ruhe, je nach Wochentag. Ich empfehle natürlich das Wochenende. Die Route besteht aus einer 40km- und einer 17km-Schleife. An der Schleuse "Neue Mühle" kann man abkürzen und die 17km-Schleife weglassen.

Vom S-Bahnhof Grünau geht es über das Adlergestell Richtung Regattastraße. Vorsicht vor den Straßenbahnschienen in Fahrtrichtung! Immer entlang der Straßenbahnlinie geht es parallel zum Langen See ca. 5,6 km nach Karolinenhof. Hier mündet die Straße wieder auf das Adlergestellt und es geht links entlang nach Schmöckwitz. In Schmöckwitz biegt man auf die Wernsdorfer Straße und fährt ca. 2,5 km durch den Wald nach Schmöckwitzwerder. Nach der Brücke erreicht man Wernsdorf. An der Kreuzung der L301/L30 biegt die Route rechts in die L30 Niederlehmer Chaussee. Kurz danach finden sich zwei Picknickpunkte (siehe Track). Auf der südöstlichen Uferseite vom Crossinsee und dem Großer Zug geht es ca. 6 km nach Zeuthen. Streckenweise gibt es keinen Radweg. Von daher ist es günstig, wenn man am Wochenende fährt.

Nach ca. 4 km grob parallel zur Dahme durch Wildau Richtung Königs Wusterhausen erreicht man die Schleuse "Neue Mühle". Überquert man die Brücke, kann man die Route auf 40 km abkürzen. Fährt man von hier aus weiter, so führt die Strecke auf den Dorfstraßen um den Krimnicksee, Krüpelsee und die Dahme herum und wieder zurück zur Schleuse. Dabei duchquert man die Ortschaften Zernsdorf, Kablow, Bindow und Senzig. Zwischen Bindow und Senzig fehlt teilweise der Radweg.

An der Schleuse "Neue Mühle" biegt die Route links in den Kirchsteig ein und führt nach Königs Wusterhausen. Im Bereich des Bahnhofes und der Unterführung sollte man vorsichtig fahren. Hier wird es teilweise eng und teilweise gibt es auch unkomfortablen Straßenbelag. Am Kreisverkehr entlang geht es über die Brücke am Nottekanal und dann an der Ampelkreuzung rechts auf die L30 Brückenstrasse. In diesen Bereichen gibt es wieder Radwege. Im Grunde währt man nun etwas entfernt parallel zur S-Bahn-Linie nach Norden.

Nach ca. 1,3 km kommt man wieder an eine Ampelkreuzung und fährt geradeaus auf die L401 Richard-Sorge-Strasse. Die A10 wird überwunden und es geht immer weiter entlang der Bahn über Wildau durch das Wohngebiet nach Zeuthen. Nach links geht es unter der S-Bahn hindurch auf der Forstallee zum Zauberwald. Diese kleine Naturinsel kann leicht übersehen werden. Im Zauberwald trifft man auf allerlei geschnitzte Tiere und Figuren und kann auch rasten.

Nach dem Zauberwald kommt man wieder auf die gleiche Straße und biegt rechts ab. An der übernächsten Kreuzung geh es wieder nach rechts auf die Waldpromenade, dann über die Lessingstraße, Rosa-Luxemburg-Straße, Hans-Sachs-Straße, Karl-Liebknecht-Straße durch Eichwalde. Nun folgt noch ein kleines Stück Wald und man ist wieder in Grünau und erreicht durch die Ortschaft den S-Bahnhof. In Bahnhofsnähe ging es mir verkehrstechnisch zu eng zu und ich bin abgestiegen und habe das Rad dann zur S-Bahn geschoben.

 

Zuletzt gefahren: 16.05.2015
Länge: ca. 57 km
Fahrzeit: ca. 5 h ohne Pausen bei einem Schnitt von ca. 13 km/h
Typ: Rundkurs
Routenverlauf: Grünau - Schmöckwitz - Wernsdorf - Königs Wusterhausen - Zernsdorf - Kablow - Bindow - Senzig - Königs Wusterhausen - Wildau - Zeuthen - Bohnsdorf - Grünau
Besondere Hinweise:
  • Rastplätze: siehe Trackpunkte für Bänke und Picknickplätze im Track
  • Versorgung: eigener Proviant. Restaurants/Imbiss am Weg
  • Verkehrsreiche Straßen: es war am Samstag erträglich. :-)
Landschaft: Wiesen, Wald, Wohngebiete
Wegtypen: Landstraßen (mit Fahrradweg)
Landstraßen (ohne Fahrradweg)
Gemeindestraßen (mit Fahrradweg)
Gemeindestraßen (ohne Fahrradweg)
gemeinsam genutzte Wege für Fußgänger und Radfahrer
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Pflaster, vereinzelt Kopfsteine

 

Kartenüberblick:

Karte für Route Tour 105: Grünau - Königs Wusterhausen - Kablow - Wernsdorf - Schmöckwitz - Grünau

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Tour 105: Grünau - Königs Wusterhausen - Kablow - Wernsdorf - Schmöckwitz - Grünau

Fotos

Krüpelsee
Weide
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (105_Tour_Gruenau-KW-Kablow-Wernsdorf-Schmoeckwitz.gpx)105_Tour_Gruenau-KW-Kablow-Wernsdorf-Schmoeckwitz.gpx[Track 105 mit 500 Trackpunkten]55 kB92 Downloads